Vielen Dank für Ihr Feedback.



Empfohlene Treiberliste für Microsoft Windows 10

Dokument-ID:OS28

Usergroup :External
  Sprachen  
  Eigenschaften  

TITLE

Empfohlene Treiberliste für Microsoft Windows 10

OS_LIST_CONTENT

Empfohlene Microsoft ® Windows 10 Treiberliste


Anweisungen:

  1. Wählen Sie eines der 4 Links unten oder nutzen Sei Strg + F, um eine Suche zu starten und Ihr Druckermodell zu finden. 
  1. Wenn Sie Ihren Drucker ausfindig gemacht haben, dann klicken Sie auf den „blauen“ Link, z.B. „blauen“ Link, z.B. „Windows 10 Treiber“Windows 10 Treiber“0, was bedeutet, dass Sie einen Treiber gebrauchen, der von Windows 1 ausgewählt wurde. 

 

Erläuterung zur Treiberunterstützung


    Wenn... Dann… Und...

    Von Windows 10 ausgewählter Treiber In-OS Treiber

    Das Betriebssystem installiert den Treiber automatisch, nachdem der USB- oder Netzwerk angeschlossener Treiber erkannt wurde.

    Wenn die Installation des Treibers nicht stattfindet, dann müssen Sie prüfen Sie, ob der Dienst 'Automatische Updates* auf dem Betriebssystem aktiviert ist, und eine aktive Internetverbindung vorliegt. 

    Hinw.: Wenn sowohl der in das Betriebssystem eingebunden, und der von Windows Update* ermittelte Treiber vorhanden sind, dann geht die eigentliche Treiberinstallation dem abschließenden Windows Update Treiberinstallation voran.

    Weitere Einzelheiten über die Treiberinstallation finden Sie hier.

    Wichtig! Windows 10 Mobile wird aktuell von Lexmark Druckern nicht unterstützt, hier finden Sie weitere Informationen zu den Produkten und Beschränkungen für Drucker.

    Betriebssystem Dann… Und...

    Lexmark Treiber

    Hinw.: Drucktreiber für Windows 10 sind eventuell nicht sofort verfügbar. Sie können in der Zwischenzeit Windows 8 oder 8.1 Treiberpakete für Windows 10 unterstützte Drucker nutzen.

    Der Lexmark Treiber kann heruntergeladen werden und beinhaltet Treiber sowohl für das Drucken als auch für das Scannen.

    Schließen Sie diesen Artikel und gehen Sie auf die Produktseite der Drucker, wählen Sie das Betriebssystem und die gewünschte Version unter der Registerkarte "Downloads" aus.

    Weitere Themen über das Download der Treiber finden Sie hier.

    Weitere Einzelheiten über die Treiberinstallation finden Sie hier.

* Klicken Sie hier , um Artikel aus der Microsoft Wissensdatenbank zu finden, die beschreiben, wie Sie diesen Microsoft Dienst aktivieren können. Dieser Dienst aktualisiert den eigenen internen Treiberspeicher des Betriebssystems.

  

Mein Druckermodell ist in der Liste nicht aufgeführt!
 

Suchen Sie unter beiden nach „Windows 10“ ...

Wenn das Betriebssystem nicht in der Liste enthalten ist... Demzufolge...

Treiber und Downloads

Produktsupporseite


 

Treiberunterstützung ist nicht mehr verfügbar.

 

 

Sie müssen den Drucker upgraden. Klicken Sie hier, um den Lexmark Shop zu besuchen und einen kompatiblen Drucker zu finden. Lesen Sie sich zudem alle neuen Artikel durch, welche verfügbare Lösungen zum Druck-Workflow und dem Dokumentenmanagement enthalten.

 

Wir versuchen die Unterstützung von älteren Produkten auf der Grundlage der Nachfrage der Verbraucher und der Weiterentwicklung der Technologienstandards zu erstellen. Der Support für die älteren Produkte wurde schließlich zurückgenommen, da wir den Schwerpunkt weiterhin auf Produkte mit den neuesten Standards und den neuesten Betriebssystemfunktionen setzen wie z.B. XPS

 

Universaldruckertreiber


Laserdrucker und bestimmte Business Tintenstrahlmodelle unterstützen den Einsatz von Lexmark Universaldruckertreibern. Hier finden Sie eine Liste mit Produkten, die von Universaldruckertreibern unterstützt werden.

 

Zurück zum Seitenanfang


Laserdrucker


HINWEIS Klicken Sie hier, wenn Ihr Modell in der Liste nicht aufgeführt wird.
 

Schwarzweißdrucker

Model (Modell)  Empfohlene Windows 10 Druckertreiber  Empfohlene Windows 10 Scantreiber
MS911 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
MX910, MX911, MX912 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)
Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
XM9145, XM9155, XM9165 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
MS810, MS811, MS812 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
M5155, M5163, M5170 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
MX810, MX811, MX812 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
XM7155, XM7163, XM7170 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
MS710, MS711 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
MX710, MX711 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
XM5163, XM5170 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
MS610 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
M3150 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
MX610, MX611 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
XM3150 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
MS510 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
M1140, M1145 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
MX510, MX511 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
XM1145 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
MS410 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
MX410 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
MS310 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
MX310 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
 Model (Modell) Empfohlene Windows 10 Druckertreiber  Empfohlene Windows 10 Scantreiber
W850 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI)  
X860, X862, X864 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Lexmark Treiber
W840 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X850, X852, X854 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
W820 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X820 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X830, X832 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
W812 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
T650, T652, T654, T656, TG654 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI)  
X651, X652, X654, X656, X658 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Lexmark Treiber
T640, T642, T644 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X642 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber Lexmark Treiber
X644, X646 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
T630, T632, T634 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X63x Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
T620, T622 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
T520, T522 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
T430 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
T420 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X422 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
E460, E462, EG460 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X463, X464, X466 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Lexmark Treiber
E360 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
E260 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X264, X363, X364 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Lexmark Treiber
E340, E342, dn3 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X340, X342, dn3 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber Lexmark Treiber
X203, X204, dn3 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Lexmark Treiber
E250, E350, E352, E450 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
E321, E323, dn3 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
E320, E322 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
Optra E312 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
E238, E240 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
E230, E232, E234 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
E220 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
E120 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
MX6500e Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
6500e Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI)  

 

Farbe

Model (Modell)

Empfohlene Windows Drucktreiber

Empfohlene Windows 10 Scantreiber
CS510 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
CX510 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
XC2130, XC2132, dn3 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
CS410 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
CX410 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)

Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
 

CS310 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI)  
CX310 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (XPS v4, GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
C950 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI)  
X950, X952, X954 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
C930, C935, dn3 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X940, X945, dn3 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber Lexmark Treiber
C925 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI)  
X925 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
C920 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
C912 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X912 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
C910 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
C792 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI)  
X792 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
C780, C782 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X782 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber Lexmark Treiber
C770, C772 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X772 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber Lexmark Treiber
C760, C762 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
C750 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
C752 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
C746, C748, dn3 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI)  
X746, X748 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
C734, C736, C738 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI)  
X734, X736, X738 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Lexmark Treiber
C720 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI)  
Optra C710 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  

C540, C543, C544, C546,
CV540, CV546

Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI)  
X543, X544+, X546, XV544 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Lexmark Treiber
X548 Nutzen Sie den Lexmark Treiber (GDI) Nutzen Sie USB TWAIN und WIA Treiber vom Windows Update
C520, C522, C524 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
X520, X522, X524 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  
C510 Nutzen Sie den von Windows 10 ausgewählten Treiber  

Zurück zum Seitenanfang


Tintenstrahldrucker


HINWEIS Klicken Sie hier, wenn Ihr Modell in der Liste nicht aufgeführt wird.

Modell

Empfohlene Windows 10 Treiber

Lexmark 5500/ 5500t (Pro 5000 Serie) Lexmark Treiber
Lexmark Pro4000/4000c (Pro 4000 Serie)
Lexmark Pro915 (Pro910 Serie)
Lexmark Pro715 (Pro710 Serie)
Lexmark S610 Serie
Lexmark S510 Serie
Lexmark S410 Serie
Lexmark S310 Serie


Produkte mit beschränkter Unterstützung 

Diese Produkte wurden entwickelt bevor Lexmark Informationen über das neue Drucksystem bei Windows 10 zur Verfügung standen, sie unterstützen allerdings rudimentäre Druckfunktionen. Microsoft kann jederzeit und ohne Benachrichtigung die Unterstützung des Drucksupports für diese Produkte in zukünftigen Windows 10 Updates einstellen.

Nutzen Sie bestehende Windows 8 und 8.1 Drucktreiber für die folgenden Tintenstrahldrucker:

  • Lexmark S815/S816 (Lexmark S800 Serie)
  • Lexmark Pro901/Pro902/Pro905 (Pro800-Pro900 Serie)
  • Lexmark Pro802/Pro805 (Pro800-Pro900 Serie)
  • Lexmark Pro702/Pro705/Pro706/Pro708 (Pro700 Serie)
  • Lexmark Pro202/Pro205/Pro208 (Pro200-S500 Serie)
  • Lexmark S602/S605/S608 (S600 Serie)
  • Lexmark S502/S505/S508 (Pro200-S500 Serie)
  • Lexmark S402/S405/S408 (S300-S400 Serie)
  • Lexmark S302/S305/S308 (S300-S400 Serie)
  • Lexmark X2650/X2670/X2690 (2600 Serie)
  • Lexmark X4975/X4950 (4900 Serie)
  • Lexmark X6675/X6650/X6690 (5600-6600 Serie)
  • Lexmark X5650/X5690 (5600-6600 Serie)
  • Lexmark X7675 (7600 Serie)
  • Lexmark X3650/X3690 (3600-4600 Serie)
  • Lexmark X2600/X2620/X2630 (2600 Serie)
  • Lexmark Z2300/Z2330/Z2390 (Z2300 Serie)
  • Lexmark Z2420/Z2490 (Z2400 Serie)
  • Lexmark X4630/X4650/X4690 (3600-4600 Serie)

 

 

Zurück zum Seitenanfang


Punktmatrix


HINWEIS Klicken Sie hier, wenn Ihr Modell in der Liste nicht aufgeführt wird. 

Modell

Empfohlene Windows 10 Treiber

Formulardrucker 2480........................... Lexmark Treiber
Formulardrucker 2481
Formulardrucker 2490
Formulardrucker 2491
Formulardrucker 2580
Formulardrucker 2581
Formulardrucker 2590
Formulardrucker 2591

 

Zurück zum Seitenanfang


Benötigen Sie weiterhin Hilfe?


Wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, dann schließen Sie dieses Fenster und suchen Sie nach dem Symbol Kontakt zu Lexmark!, um die Kontaktinformationen zu finden. HINWEIS Bitte halten Sie das Modell und die Seriennummer (SN) Ihres Druckers beim Anruf bereit.

Bitte halten Sie sich in der Nähe Ihres Computers und Druckers auf, damit Sie die Anweisungen des Techniker befolgen können. Somit können Sie das Support-Verfahren beschleunigen und Rückrufe verringern.

 



Link:
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, an die eine Kopie dieser Seite gesendet werden soll.