Vielen Dank für Ihr Feedback.



Anleitung zur Firmware-Aktualisierung oder zur Codeaktualisierung

Dokument-ID:HO3493

Usergroup :External
  Sprachen  
  Eigenschaften  

PROBLEM

Lexmark Firmware-Aktualisierung; Firmware-Aktualisierung; Aktualisierung der Firmware über File Transfer Protocol; FTP; TFTP; Embedded Webserver; integrierter Webserver; EWS; Dienstprogramm zur Firmware-Aktualisierung; FUU; USBUtila; Markvision Professional; MVP; Parallel; USB Flash; Jump Laufwerk;

SOLUTION

Zweck
 

Dieser Artikel wurde mit dem Zweck erstellt, die Wirksamkeit der Suchversuche nach schwer zu findenden Artikeln der Wissensdatenbank zu erhöhen.

HINWEIS: Dieser Artikel enthält jedoch nicht alle dem Thema Firmware-Aktualisierung zugehörige Themen. Es wird weiterhin empfohlen, dass Sie beim Suchen nach speziellen Themen, mehrere Suchvorgänge mit mehreren Suchbegriffen starten.
Wenn Sie das Themen Ihrer Interesse nicht auffinden können, dann beziehen Sie sich auf die entsprechenden Abschnitte im Benutzerhandbuch, auf die Hilfsdokumentation der Software und andere Formen des technischen Supports.

 

Bevor Sie beginnen
 

Dieses Dokument beschreibt auf was man bei der Durchführung einer Firmware-Aktualisierung achten muss. Dies bietet zudem die Basis für die Aktualisierungsoptionen der Firmware, die für die verschiedenen Betriebssysteme zur Verfügung stehen.

WICHTIG! Eine Firmware-Aktualisierung ist für die Leistungsoptimierung des Druckers unerlässlich. Dieser Vorgang sollte jedoch nur auf die Empfehlung des Technischen Support von Lexmark vorgenommen werden. Die Empfehlung der Mitarbeiter wird nur dann erteilt, wenn sichergestellt werden konnte, dass nur eine Firmware-Aktualisierung die vorliegenden Druckprobleme beheben kann.

Gehen Sie wie folgt vor, bevor die Firmware des Druckers aktualisiert wird:

  • Stellen Sie sicher, dass der Drucker sich im Bereit-Status befindet, und dass keine Fehlercodes oder Fehlermeldungen auf dem Display angezeigt werden.

  • Überprüfen Sie alle installierten Optionskarten. Sollte eine Optionskarte installiert sein, dann prüfen Sie bitte, ob eine aktualisierte Firmware-Version der Karte zur Verfügung steht.

WARNUNG! Die Firmware-Aktualisierung darf nicht vorgenommen werden, wenn zuvor nicht sichergestellt werden konnte, ob ein Spezialcode für die Sprachemulation (Downloadable Language Emulator - DLE) verwendet wird. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an den Technischen Support von Lexmark.

  

Inhaltsverzeichnis zur Firmware-Aktualisierung 
 

Die nachstehende Tabelle enthält Links der einzelnen Methoden zur Firmware-Aktualisierung und Optionen für die verschiedenen Betriebssysteme.

WICHTIG! Firmware-Aktualisierungen sind auf Anfrage verfügbar , wenn Ihr Drucker oder Ihr MFP Symptome aufweist, die mit dem neuesten Firmware-Code korrigiert werden können.

ZEICHENERKLÄRUNG:

Lokal – über USB-Kabel angeschlossener Drucker
Netzwerk – an das Netzwerk über Ethernet/WLAN angeschlossener Drucker

Betriebssystem Verbindungstyp Aktualisierungsmethode/ Link zum Artikel Jahr der Veröffentlichung
Windows Lokal Dienstprogramm zur Firmware-Aktualisierung (FUU) 2013
Firmware-Aktualisierung mit dem Dienstprogramm zur Firmware-Aktualisierung
USBUtila 2013
Die Firmware des Druckers mit (DOS-basiertem) "USButil" oder mit (Windows GUI-basiertem) "USB Flash Dienstprogramm" aktualisieren
Netzwerk Dienstprogramm zur Firmware-Aktualisierung (FUU) 2013
Firmware-Aktualisierung mit dem Dienstprogramm zur Firmware-Aktualisierung
Embedded/ integrierter Webserver (EWS) 2013
Firmware-Aktualisierung über den EWS
File Transfer Protocol (FTP) 2013
Firmware-Aktualisierung über FTP
MarkVision 2013
Firmware-Aktualisierung über das 'Download generischer Dateien' in MarkVision Professional 11.x
Macintosh Lokal Printer File Loader 2009
Drucker-Firmware in einer Macintosh OS X (2-5) Umgebung mit dem "Printer File Loader" aktualisieren
Alternativer Artikel "Drucker-Firmware in einer Macintosh OS 10.x Umgebung mit dem "Printer File Loader" aktualisieren" 2011
Firmware oder Maschinencode-Datei unter MAC OS 10.x an einen über USB angeschlossenen Laserdrucker senden
Netzwerk Embedded/integrierter Webserver (EWS) 2013
Firmware-Aktualisierung über den EWS
File Transfer Protocol (FTP) 2011
Aktualisieren des Druckerbasiscodes über einen Macintosh
Linux/Unix Lokal entf.  
Netzwerk Embedded/ integrierter Webserver (EWS) 2013
Firmware-Aktualisierung über den EWS

HINWEIS: Sicherheitssoftware können den Vorgang der Firmware-Aktualisierung beeinträchtigen. Bitte beachten Sie, diesen Faktor, sollte der Versuch für die Aktualisierung der Druckerfirmware fehlschlagen.

Beziehen Sie sich auf die Dokument-ID: Hier sehen Sie den Vorgang der Firmware-Aktualisierung über einen USB-Speicherstick oder über das Flash-Laufwerk.

 

Weitere zugehörige Artikel


Aktualisierungsmethoden

Links

Jahr der Veröffentlichung

FTP Aktualisieren der Druckserver-Firmware über FTP – Für MarkNet Geräte 2010
Datei über FTP an den Netzwerk-Adapter senden 2009
HowAktualisieren der Druckserver-Firmware über FTP auf UNIX/LINUX – Nur für Netzwerkadapter 2009
TFTP Aktualisieren der Druckserver-Firmware über TFTP – Für MarkNet Geräte 2009
Aktualisieren der Druckserver-Firmware über EWS schlägt fehl – Für MarkNet Geräte 2009
Embedded/ integrierter Webserver (EWS) Firmware eines MarkNet N4000e über seine Webseite aktualisieren 2011
Aktualisieren der Firmware des Druckservers über die Internet-Schnittstelle – Für MarkNet Geräte 2011
MarkVision (MVP) Aktualisieren der Druckserver-Firmware über MarkVision – Für MarkNet Geräte 2010
Aktualisieren der Druckserver-Firmware unter Verwendung von MarkVision Professional 2010
Parallel Aktualisieren der Druckserver-Firmware über einen Parallelanschluss auf UNIX/LINUX – Nur für Netzwerkadapter 2009
Aktualisieren des Druckerbasiscodes über einen lokal angeschlossenen Drucker 2011
Aktualisieren der Firmware des Druckserver mit Hilfe von PJL-Dateien über einen Parallelanschluss – Nur für Netzwerkadapter 2009
Upgrade/Kopieren des Basiscodes über einen Parallelanschluss 2009
USB-Flash/Jump-Laufwerk Aktaulisieren des Lexmark N7000 Druckservers über USB Flash-/Jump-Laufwerk – Für MarkNet Geräte 2009
Sonstiges Aktualisieren des Druckerbasiscodes in DOS und OS2 2011
Aktualisierung der Firmware beim drahtlosen Druck-Adapter 802.11b 2009
MVP 10.1 fordert zur Aktualisierung der Druckserver-Firmware eine Datei mit der falschen Dateierweiterung an – Für MarkNet Geräte 2011

 

Benötigen Sie weiterhin Hilfe?


Wenn Sie zusätzliche Hilfe benötigen, dann schließen Sie dieses Fenster, gehen Sie auf die Produktseite und suchen Sie nach dem Symbol Kontakt zu Lexmark!, um die Kontaktinformationen zu finden. HINWEIS: Bitte halten Sie das Modell und die Seriennummer (SN) Ihres Druckers beim Anruf bereit.

Bitte halten Sie sich in der Nähe Ihres Computers und Druckers auf, damit Sie die Anweisungen des Techniker befolgen können. Somit können Sie das Support-Verfahren beschleunigen und Rückrufe verringern.

LEGACY_ID

ENUS32748


Link:
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, an die eine Kopie dieser Seite gesendet werden soll.