Vielen Dank für Ihr Feedback.



Erforderliche Informationen für eine Eskalation bei Print Service Plug-in Problemen

Dokument-ID:FA1030

Usergroup :External
  Sprachen  
05/02/17 Eigenschaften  

PROBLEM

Eskalationsprüfliste; Benötigte Infos vor der Eskalation; Eskalationsanforderungen; Android; Print Services Plugin; LPSP; Mobile App;

SOLUTION

Überblick


Dieser Artikel dient als Leitfaden zum Erfassen der erforderlichen Informationen vor der Eröffnung einer Eskalation für Fehler mit dem Lexmark Print Service Plug-in.

WICHTIG! Beziehen Sie sich stets auf die technischen Ressourcen, bevor Sie sich für eine Eskalation entscheiden.

 

Schritt 1: Sammeln Sie alle für eine Eskalation obligatorischen Angaben zusammen.
 

  • Kundeninformationen
    • Kundenname
    • Kontoadresse
    • Kundenname
    • Telefonnummer
    • E-Mail-Adresse
       
  • Lexmark Gerätetyp/Modell
     

WICHTIG! Bitte verwenden Sie das folgende Eskalationsmuster:

[PROBLEMBESCHREIBUNG]

  • Häufigkeit des Problems
  • Sich wiederholender oder zufallsbedingter Fehler
     

[SETUP oder UMGEBUNG] Sollte Folgendes beinhalten:

  • Die Anzahl der vom Fehler betroffenen Geräte (Geben Sie die Anzahl der Lexmark-Geräte und der Fremdgeräte an)
  • Neueinführung oder Neuinstallation
     

[SCHRITTE ZUM NACHVOLLZIEHEN]
[TASÄCHLICHES VERHALTEN]
[ERWARTETES VERHALTEN]

 

Schritt 2: Sammeln Sie alle erforderlichen Informationen für eine Eskalation von Fehlern mit dem Lexmark Print Service Plug-in.


Voraussetzungen Bedeutung Werte einholen
Informationen zur Hardware Dies ist die Hardware, auf dem das Produkt läuft.

Halten Sie Folgendes bereit:

  • Hersteller (z.B., Asus, Samsung, etc.)
  • Modell (z.B., Nexus 7, HTC One, etc.)
  • OS Version (Android 4.4.2, iOS 6.1.3, etc.)
Externe Software Versionen Diese Informationen werden zu Analysezwecken und für die Simulation verwendet.

Falls das Problem eine Interaktion mit einer anderen Anwendung erfordert, machen Sie Angaben zu der Software; z.B.:

  • Name der Anwendung (Adobe Reader, MS Word, Gallery, etc.)
  • Anwendungsversion
Produktversion
Diese Informationen werden zu Analysezwecken und für die Simulation verwendet.
 
Die Versionsnummer ist im Tab Über aufgeführt.
Hardwareaufbau Dies wird nicht immer benötigt; wenn das Problem von einem Enterprise kommt ist es hilfreich zu wissen, wie das Produkt installiert wird.

Stellen Sie Folgendes sicher:

  • Netzwerktopologie.
  • Wird ein Hardware-Lastenausgleich genutzt?
Softwareaufbau

Diese Informationen werden zu Analysezwecken und für die Simulation verwendet.

Bei Produkten wie LPM und anderen Enterprise Anwendungen ist es nützlich, die folgenden Angaben zu sammeln:

  • Wird ein Netzwerklastenausgleich genutzt?
  • Datenbankgruppierung
  • Windowsgruppierung
  • Farm Installationen für LPM
  • Wie wird das Produkt bei einem hohen Topologiestufe genutzt.
Wie wird die Mobile App erworben? Diese Informationen werden zu Analysezwecken und für die Simulation verwendet.

Dies sollte normalerweise von Google Play oder iTunes sein.

Hinweis: Eine nicht öffentlicher Store Option bedeutet, dass die App über ein MDM System von Drittanbietern installiert wurde.

Identifizieren und Untersuchen Sie externe Bedingungen oder kundenspezifische Umgebungsvariablen. Diese Informationen werden zu Analysezwecken und für die Simulation verwendet. Stellen Sie sicher, dass der Nutzer das Mobilgerät über das selbe Netzwerk wie den Drucker oder Server verbindet.
Produktprotokolle (Optional) Diese Informationen werden zu Analysezwecken und für die Simulation verwendet.

Falls nötig, setzen Sie sich mit den Technischen Support von Lexmark in Verbindung.

Hinweis: Wenn der Fehler mit dem Lexmark Druckerverwaltung Server zu tun hat, folgen Sie der LPM Eskalationsprüfliste um die notwendigen Protokolle zu erhalten.

 

Zusätzliche Informationen


Sollten Sie Fragen zu den oben aufgeführten Schritten haben oder sollten Sie Schwierigkeiten bei der Erfassung der Daten haben, dann setzen Sie sich bitte mit dem Technischen Support von Lexmark oder einem Mitarbeiter des nächsten Support Level in Verbindung. Wenn Sie den technischen Support von Lexmark kontaktieren möchten, dann schließen Sie dieses Fenster, gehen Sie auf die Produktseite und suchen Sie nach dem Symbol Kontakt zu Lexmark!, um die Kontaktinformationen zu finden. HINWEIS: Bitte halten Sie das Modell und die Seriennummer (SN) Ihres Druckers beim Anruf bereit.

Um eine bestmögliche Lösung gewährleisten zu können, werden womöglich zusätzliche Informationen benötigt.

 



Link:
Geben Sie die E-Mail-Adresse ein, an die eine Kopie dieser Seite gesendet werden soll.